Manuel Halmans (35 Jahre)

Ich brauchte einen Wechsel…

Vor meiner Tätigkeit bei Schippers, war ich in der Touristik tätig. Der Job hat mir auch Spaß gemacht,
jedoch wollte ich nicht mehr jedes Wochenende und jeden Feiertag arbeiten. Mir war nach einem
Wechsel zumute, woraufhin ich die Stellenausschreibung von Schippers in der Zeitung sah und mir
dachte: „Das klingt super!“ Dies ist 10 Jahre her und ich muss sagen, dass es
wirklich die richtige Entscheidung für mich war.

Das starke Wachstum von Schippers beeindruckt mich…

Ich habe damals als Accountmanager im Innendienst angefangen. Wir waren damals mit 8 Kollegen
bei Schippers in Deutschland beschäftigt. Zu diesem Zeitpunkt waren wir noch auf keine Tierart
spezialisiert. Meine Verantwortlichkeit fiel auf Schweine- Milchvieh- und Geflügelkunden in
Süddeutschland. Mit der Zeit hat sich jedoch einiges getan. Wir sind nun bereits knapp 35
Mitarbeiter in Kerken und 400 in der gesamten Schippers-Gruppe. Jeder Mitarbeiter hat nun seine
Spezialisierung auf eine bestimmte Tierart. Dadurch können wir dem Kunden noch besser mit Rat
und Tat zur Seite stehen. Durch regelmäßige Schulungen erhalten wir immer Informationen über
Erneuerungen oder Veränderungen in unserer Branche, wodurch wir dem Kunden die bestmögliche
Beratung garantieren können.

Ich habe mich im Laufe meiner Karriere bei Schippers auf das Trinkwassermanagement im
Schweinesektor spezialisiert. Wenn ein Kunde hierzu spezifische Fragen hat, helfe ich ihm gerne. Mir
gefällt es, dass Schippers uns die Möglichkeit bietet, uns weiterzuentwickeln und uns auf bestimmte
Bereiche zu spezialisieren.

Was mir besonders an meinen Job gefällt, ist der direkte Kundenkontakt und die gute und
persönliche Beziehung zu meinen Kunden. Ich habe schon seit dem ersten Tag mehr oder weniger den gleichen Kundenstamm und bin mit vielen Kunden per ‚Du‘. Ich finde es super so viel Eigenverantwortung zu
bekommen.

Ein gutes Arbeitsklima ist das A und O….

Mir war immer wichtig, dass das Arbeitsklima gut ist. Und genau das ist bei Schippers der Fall. Ein
außerbetrieblich langes Wochenende mit vier Kollegen nach Mallorca oder die, ungefähr alle zwei
Jahre stattfindenden, Segeltouren mit der gesamten deutschen Belegschaft gehören zum Beispiel
dazu. Ich finde, dass solche Touren den Arbeitsplatz noch attraktiver gestalten.
Im letzen Jahr habe ich unsere Niederlassung in Kanada besucht. Ich habe dort eine Woche
gearbeitet und konnte den Arbeitsalltag unserer kanadischen Kollegen einmal miterleben. Das war
eine tolle Erfahrung. Ich bin dort auch auf unseren damaligen Auszubildenden, mit dem ich vor
einigen Jahren noch hier in Deutschland zusammen gearbeitet habe, ehe er nach Kanada
ausgewandert ist, gestoßen. Dieser arbeitet nun schon seit einigen Jahren für Schippers Kanada. Die
Möglichkeiten sind bei Schippers also wirklich groß.
Ich freue mich noch auf die anstehenden Jahre mit Schippers und bin gespannt, welche weiteren
Veränderungen ich noch alle miterleben darf.

Key Account-Manager für die Tierart Schwein mit der Spezialisierung auf Trinkwassermanagement

Manuel Halmans (35 Jahre)

Mehr freie Stellen

Außendienstmitarbeiter/in Vertrieb Geflügelhaltung – Region Oldenburg

Sie blicken einer Geflügelten Zukunft entgegen? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Außendienst, Verkauf
Ansehen

Außendienstmitarbeiter/in Vertrieb Schweinehaltung – Region Magdeburg

Sie möchten Saugerne eine neue Herausforderung annehmen? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Außendienst
Ansehen

Initiativbewerbung

Nichts passendes für Sie dabei? Dann lassen Sie uns eine Initiativbewerbung zukommen.

Ansehen