Marco Heise (37 Jahre)

Ich brauchte einen Tapetenwechsel…

2017 bemerkte ich, dass ich mich in meinem alten Beruf nicht mehr wohl fühlte und suchte nach einer neuen Herausforderung. Noch einmal von vorn anfangen, aber dabei meinen kaufmännischen Background nicht vergessen, war mein Ziel.

In der Zeitung bin ich auf die Stellenausschreibung von Schippers gestoßen und habe es auf einen Versuch ankommen lassen.

Und ich hatte Erfolg: Seit Mitte Oktober 2017 bin ich nun an Bord und habe nicht einen Tag meine Entscheidung bereut.

Nach der Einarbeitung wurde mir als Accountmanager im Schweinebereich die Verantwortung für rund 550 Kunden übertragen und mittlerweile bin ich in einem Team von sieben Mitarbeitern für den Westen Deutschlands mitverantwortlich und betreue hier ca. 950 Kunden.

Wir verstehen uns und unsere Kunden als Partner…

Sehr beeindruckt hat mich das große Vertrauen, das vom ersten Moment an in uns gesetzt wird: Wenn es bei einem Kunden mal hakt, versuchen wir gemeinsam mit ihm „die Kuh vom Eis zu bekommen“ und finden eine Lösung, die für alle Seiten gleich gut funktioniert.

Schippers lässt uns den Freiraum, unseren Arbeitsalltag weitestgehend frei zu gestalten. So können wir uns immer schnell auf aktuelle Gegebenheiten einstellen und unser Potenzial voll nutzen.

Von Anfang an sind alle Kollegen auf Du und Du, egal ob Mitarbeiter im Vertriebsbüro, Servicetechniker oder Geschäftsführung – Das Prinzip der flachen Hierarchien ist hier also nicht nur ein geflügeltes Wort, sondern wird hier wirklich gelebt.

Team gewinnt…

Mittlerweile sind wir im „Team West“ mit vier Innendienst- und drei Außendienstmitarbeitern tätig.

Jeder von uns hat sich auf einen Bereich spezialisiert und wir helfen uns gegenseitig weiter, wenn es Fragen gibt.

Ich habe mich für die Bereiche Hochdrucktechnik und Ferkelversorgung entschieden.

 

Teamarbeit und ein familiärer Umgang wird bei Schippers groß geschrieben.

Wir treffen uns regelmäßig zu Team-Meetings, schulen uns gegenseitig oder verbringen einfach die Pausen gemeinsam.

Es ist uns wichtig, dass wir uns nicht nur geschäftlich sondern auch privat gut miteinander verstehen und Schippers als Arbeitgeber unterstützt uns dabei.

Work hard, play hard…

Seitdem ich Teil der Schippers-Familie bin, wachse ich ständig weiter. Genauso, wie das Unternehmen stetig weiter wächst.

Wir wachsen zusammen – Nicht nur betrieblich, sondern auch persönlich:

Ob der gemeinsame Betriebssport am Mittwoch, eine Teilnahme bei der Big Challenge, gemeinsame Feste oder eine Segeltour im Ijsselmeer – Schippers unterstützt seine Mitarbeiter bei einem familiären Miteinander, in dem auch der Spaß nicht zu kurz kommt.

Das fördert natürlich den Teamgeist und motiviert uns, gemeinsam die nächsten Schritte zu machen.

Account-Manager für die Tierart Schwein

Marco Heise (37 Jahre)

Mehr freie Stellen

Außendienstmitarbeiter/in Vertrieb Geflügelhaltung – Region Niedersachsen

Sie blicken einer Geflügelten Zukunft entgegen? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Außendienst, Verkauf
Ansehen

Initiativbewerbung

Nichts passendes für Sie dabei? Dann lassen Sie uns eine Initiativbewerbung zukommen.

Ansehen